Martina Sellin, Güstrow

 

 

Mein Leben:

Ich, Martina Sellin, wurde am 31.12.1965 in der ehemaligen DDR geboren und drei Jahre später in der DDR als Kleinkind in der  Universitätsnervenklinik Rostock stetig und regelmäßig sexuell missbraucht und dabei gefilmt. Auch nach meinem 18. Lebens- jahr war diese Folter nicht beendet, da die Ärzte und Behörden sowohl in der DDR, wie auch später in der BRD dies vertuschen und mit Psychoterror versuchen, mich endgültig zum Schweigen zu bringen.

Weitere Informationen:

 

    Wichtige Blogs

 

 

 

    Internetseiten

 

 

 

    Tage-/Gästebuch

 

 

 

 

Sie besuchen mich aus:

 

 

 

 

 

 

Wer die Wahrheit kennt

und sie eine Lüge nennt,

der ist ein Verbrecher! 

 

 

Hier finden Sie Informationen über Psychiatrien, 

Vergewaltigungen, Folter, Erpressung, Lügen, Menschenrechtsverletzungen, bis hin zum Mord

 in allen westlichen Ländern, wie an Martina Pflock 

und Holger Zierd dokumentiert.

 

  

 

Der Tod von Holger Zierd - Rechtsanwalt klagt an!

 

Der mutige RA David Schneider-Addae-Mensah:

 

   

 

 Psychiater sind Lügner und Scharlatane! - Sie behandeln Krankheiten, die es gar nicht gibt 
und töten ganze Völker! 
 
Igelin @ 2010-08-05 – 10:49:47
 

Krankheiten oder Störungen, die sie angeblich 

behandeln wollen gibt es gar nicht. Mit Folter, Fesselung, Isolation und Psychopharmaka schaffen sie erst die 

Symptome, die sie angeblich behandeln wollen / 

behandeln - nicht heilen! Ihr Anspruch besteht darin, 

die Menschen zu kalibrieren - einer Norm anzupassen - 

nur daß nicht mal die Psychiater wissen, wie 

die Norm aussieht.

 

 

 

  • Beachten Sie die Aktionen des Club of Rome & der WHO gegen alle westlichen Völker in Sachen Psychiatrie & Chemtrails.

 

Ohne Freiheit keine Wahrheit, ohne Wahrheit keinen Frieden. - Denn:

 

Ohne Freiheit, Wahrheit und Frieden gab es nur Endloskriege der Juden gegen Nichtjuden mit Impfmord & Chemtrails.

 

Karl Jaspers

 

Read More

 

  • Vorab einige Zitate zur Situation in Deutschland:

 

"Der Unterdrücker hat weiter nichts als die Macht, die Ihr ihm zugesteht, um Euch zu unterdrücken.

 

Woher hat er genügend Augen, Euch auszukundschaften, wenn Ihr sie ihm nicht selbst liefert?

 

Woher soll er die vielen Arme haben, Euch zu schlagen, wenn er sie sich nicht von Euch ausborgt?

 

Wo bekommt er die Füße her, Eure Städte niederzutrampeln, wenn es nicht Eure eigenen sind?

 

Wie kann er Gewalt über Euch haben, wenn nicht durch Euch selbst?

 

Wie könnte er es wagen, Euch zu überfallen, wenn nicht mit Eurer eigenen Mitwirkung?"

 

Read More

 

Wenn England einmal so geschlagen darniederliegen sollte wie Deutschland nach dem Weltkrieg, dann wünschte ich mir für England einen Mann wie Adolf Hitler. 

 

Winston Churchill, 1938

 

Read More

 

 

  • Mit der Waffe der Wahrheit werden wir uns und unsere Kinder befreien.

 

Man kann den Staat nicht dazu bringen, die Wahrheit zu sagen, man kann ihn nur dazu bringen, noch dreister zu lügen!

 

Read More

 

  • Merke: Wer nicht kämpft, der hat schon verloren, also verbreite die Wahrheit.

 

Erst ignorieren Sie Dich, dann verlachen Sie Dich, dann bekämpfen Sie Dich und dann gewinnst Du.

 

Mahatma Ghandi

 

Wer, wenn das Vaterland in Not ist, einen anderen Gedanken als dessen Rettung fühlt, ist nicht wert, in einem freien Staat zu leben.


Friedrich Maximilian von Klinger

 

Ziviler Ungehorsam wird zu einer heiligen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts verlassen hat.

 

Mahatma Gandhi

 

Wir haben die Kraft und die Macht

 

(mit der man Christen, Tempelritter & Soldaten zu Mördern und Verbrechern in unseren Endlos-Kriegen der letzten 2000 Jahre macht).

 

Angela Merkel, CDU, B´nai B´rith

Helmut Kohl, CDU, B´nai B´rith

 

Wer an einem Tabu rührt, der muss vernichtet werden.


General a. D. Reinhard Günzel

 

Read More

Copyright ® 2012 Martina Sellin,

Schwaaner Straße 69, D-18273 Güstrow,

 Tel.: 0151 - 56 25 72 21, Email: info@psychiatrie.se

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ -  Napoleon  
www.psychiatrie.se